Empfohlene Einträge

VFL Sindorf gegen Kalindawalo Football Team

Wie versprochen habe ich Fussballtrikots erhalten. Ich freue mich schon diebisch auf das erste Fussballmatch. VFL Sindorf gg. Kalindawalo Footballteam. Danke lieber Horst für Deine/Eure grossartige Spende. Die Jungs werden sich riesig freuen und so ein Auswärtsspiel hat Sindorf sicherlich noch nicht erlebt:-)

Sachspendeninventur:-)

Die Sachspendeninventur ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber ich wollte Euch den bisherigen Erfolg nicht vorenthalten. Schaut selbst! Leider bin ich an meiner Kapazitätsgrenze (Gewicht und Umfang des Koffers) angelangt. Ich erwarte noch Trikots und weitere BHs, dann muss ich aber den Koffer schliessen. Und Ihr müsst mir die Daumen drücken, dass ich das alles durch den Zoll bekomme:-) Ich möchte mich bei allen fleissigen Helfern und Unterstützern für die bisherige Arbeit bedanken. 100 Brillen mit Sehstärke und Sonnenbrillen BHs in kleinen Grössen für die Mädchen 76 Zahnbürsten die nun nicht mehr in der Schublade ihr trauriges Dasein fristen Natürlich werden wir auch vor Ort einkaufen gehen

Spendenaufruf Brunnenbau in Planung (ein Beispiel)

Wir planen, einen Brunnen zu bauen. Esther - mein Kontakt vor Ort - sandte mir Fotos vom letzten Brunnenbau. Damit Sie sich ein Bild machen können, wie so etwas vonstatten geht. Die Kosten für den Brunnen belaufen sich voraussichtlich auf ca. 6.500 EUR. Leider reichen die bisher gesammelten Spenden noch nicht aus, um zu beginnen. Es wäre klasse, wenn ich es bis zu meinem Abflug Ende März 2018 schaffen würde....weitere Spenden zu erhalten. Denn dann könnte ich den Brunnenbau in Zambia begleiten und aktiv mitarbeiten. Bitte unterstüzt uns! <Texte und Bilder von Esther R.> Tag 1 Der Brunnen wird professionell von einer Bohrfirma mit langjähriger Erfahrung gebohrt. So kommt das Wasser aus über 3

Wings over Zambia

Endlich! Endlich konnte ich gestern meine Flüge buchen. Es geht wieder nach Zambia für 1 Monat. Ich bin sehr glücklich. Ich freue mich, weitere Planungen vor Ort durchführen zu können, Schulgebühren und Materialen von Euren Spenden zahlen zu können. Fotos werden selbstverständlich folgen. Manchmal ist Facebook wirklich zu etwas nütze. Sollte mich die Internet-Connectivität in Zambia nicht verlassen, werde ich regelmässig über meine Aktivitäten berichten. Allein schon deshalb, damit mein Mann weiss, dass es mir gut geht. Das ist mir sehr wichtig, denn er fährt leider wieder nicht mit. Soeben erhielt ich die Nachricht, dass sich ein Freund aus Zimbabwe auf den langen Weg nach Zambia machen möc

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square