In der Ruhe liegt die Kraft!

Ja wir wissen, es ist leider still um uns geworden, das heisst aber noch lange nicht, dass im Verborgenen nicht so Einiges passiert.


Dennoch Corona macht uns als kleine Privatinitiative schwer zu schaffen. Neben unserem Engagement für Zambia gibt es auch andere Baustellen, die es zu meistern gilt. Wir geben die Hoffnung nicht auf und es erreichen uns weiterhin Spendengelder. Wir haben bereits das Geld zusammen, um weitere Brunnen bohren zu lassen, haben uns aber dazu entschieden, erst dann darüber zu berichten, wenn es tatsächlich soweit ist. Derzeit sind Bohrungen aufgrund der andauernden Regenzeit noch nicht möglich, aber wir haben der Firma Makolekole bereits Aufträge für weitere Brunnen erteilt. Sobald wir neuere Bilder haben, werden wir sie Euch natürlich zur Verfügung stellen. Wir gehen davon aus, dass spätestens im Mai weitere Brunnen gebohrt werden können. Die BEA-Stiftung hat uns zeitnah das gespendete Geld überwiesen und das ist sicherlich einer der ersten Brunnen, die wir bohren lassen werden.


Wir sind sehr traurig darüber, dass es so aussieht, als würde Corona auch dieses Jahr einen Strich durch unsere Rechnung machen, um bei den Brunnenbauten vor Ort zu sein, um Euch aktuelle Bilder und Regentänze präsentieren zu können, aber noch geben wir die Hoffnung nicht auf. Ich habe immer noch den Traum die Jerusalema Challenge mit den Kindern im Regen zu "performen". Drückt mir die Daumen, dass es irgendwann einmal klappen wird. Derweil nochmal ein Erinnerungsfoto und ....verbunden mit der Bitte ....."vergesst uns nicht, wir sind mit Herzblut dabei".....






Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square