Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Jetzt Spenden für „Brunnenbau in Zambia (South Luangwa)“ bei unserem Partner betterplace.org
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt. Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
top of page

Chiwawatala Primary School - In jedem Anfang steckt ein Zauber!

Wie bereits erwähnt, habe ich Evans Graph als einen sehr engagierten Head-Teacher der Chiwawatala Primary School kennenlernen dürfen.


Die Winterferien sind auch in Zambia in der Chiwawatala Primary School nun beendet und es fehlt an vielen Dingen.



Evans hat uns nun einen Plan zur Unterstützung gesandt, den wir hier gerne veröffentlichen möchten.

Wir möchten die Schule mit mindestens 1.000 EUR, der frei zur Verfügung gestellten Spendengelder unterstützen, aber das ist leider noch nicht ausreichend, um genügend Materialien, geschweige denn weitere Aktivitäten in die Wege zu leiten. Aber es ist ein Anfang......Und in jedem Anfang steckt ein Zauber!:-)



Wir sind über jede Spende, sei sie auch noch so klein, sehr sehr dankbar. Noch immer haben wir den Traum, eine Schule bauen zu können, aber dies ist leider nicht so einfach zu realisieren, gerade als Privatinitiative und mal eben so Nebenher, denn Petra hat einen Fulltime-Job, den sie neben den üblichen Aufgaben, managen muss.


Es reicht unserer Ansicht nach nicht, mit Spendengelder eine Schule zu bauen, sondern man muss sich auch um den Rest kümmern.


Wir sind nicht interessiert daran, eine Schule zu bauen, ein rotes Band zur Einweihung zu durchschneiden, Fotos zu verbreiten, sondern hier geht es um weit mehr. In diesem Zusammenhang fällt uns das Wort "Nachhaltigkeit", welches in aller Munde ist, ein.



PETRA REPORT
.docx
Download DOCX • 13KB


Wir möchten uns zunächst damit begnügen, im Kleinen das Leben vieler Kinder zu verändern, ihnen eine Chance auf Bildung zu ermöglichen. Denn Bildung ist das Fundament für eine bessere Zukunft.


Natürlich würden wir uns freuen, mehr tun zu können, aber ein kleiner Beitrag ist besser, als gar nichts.


Anliegend die Mitteilung von Evans, verbunden mit der Hoffnung, dass Sie/Ihr uns weiterhin unterstützen werdet. Natürlich sind weitere neue Spender herzlich willkommen. Wenn Sie möchten, dass Sie namentlich erwähnt werden, genügt ein kleiner Hinweis, ansonsten wahren wir die Anonymität. Schreiben Sie uns über unsere Homepage an, falls Sie eine Spendenquittung ab 200 EUR benötigen, oder gehen Sie gleich auf Betterplace...siehe unsere Landingpage.


Warum wir gerade jetzt aktiver werden? Wir mögen es eigentlich nicht wirklich, genau, wenn andere grössere Organisationen auffordern zu spenden unsere Verwandten, Freunde, Bekannte oder Unbekannte anzuschreiben....Uns geht es darum, dass sie mit Herzblut spenden oder davon überzeugt sind, dass Sie bei uns genau richtig sind....


Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne persönlich bei uns melden. Wir freuen uns sehr über interessierte Menschen, denen wir unser Herzensprojekt unkonventionell ans Herz legen können. Bitte haben Sie allerdings Verständnis dafür, dass wir nicht wie eine grosse Organisation agieren können und manches Mal vielleicht auch nicht allen Erwartungen an uns gerecht werden können. Dennoch tun wir alles, was in unserer Macht steht, Ihnen zu erklären, wohin Ihr Geld geht. Falls Sie einen bestimmten Spendenwunsch haben, so teilen Sie uns dies gerne mit und wir werden versuchen, Ihnen gerecht zu werden. Unser Ziel ist es, alle Spender glücklich zu machen und das Bestmögliche für die Menschen vor Ort zu erreichen.


Die Uhren in Afrika ticken anders, als wir es landläufig gewohnt sind.


English

As already mentioned, I got to know Evans Graph as a very dedicated head teacher at Chiwawatala Primary School.


The winter holidays are also over in Chiwawatala Primary School in Zambia and many things are missing. Evans has now sent us a plan of support which we would like to share here. We would like to support the school with at least EUR 1,000 of the freely available donations, but unfortunately this is not enough to get enough materials, let alone initiate further activities.


But it's a beginning... And there's magic in every beginning! :-) We are very grateful for every donation, no matter how small. We still have the dream of being able to build a school, but unfortunately this is not so easy to realize, especially as a private initiative and sometimes just on the side, because Petra has a full-time job that she has to manage in addition to the usual tasks.


In our opinion, it is not enough to build a school with donations, you have to take care of the rest. We are not interested in building a school, cutting a red ribbon for inauguration, distributing photos, this is much more than that.


In this context, the word "sustainability", which is on everyone's lips, comes to mind.


the time being, we would like to content ourselves with changing the lives of many children on a small scale, giving them a chance to get an education. Because education is the foundation for a better future.


Of course we'd love to do more, but a small contribution is better than nothing. Enclosed is the message from Evans, with the hope that you will continue to support us. Of course, new donors are always welcome. If you would like your name to be mentioned, a small note is sufficient, otherwise we will maintain anonymity. Write to us via our homepage if you need a donation receipt of 200 EUR or more, or go straight to Betterplace...see our landing page.


Why are we becoming more active now? We actually don't really like writing to our relatives, friends, acquaintances or strangers when other larger organizations ask for donations.... It's important to us that you donate with your heart and soul or are convinced that you are exactly with us are correct.... If you have any questions, please feel free to contact us personally. We are very happy about interested people, to whom we can unconventionally recommend our heart project. However, please understand that we cannot act like a large organization and sometimes may not be able to meet all expectations of us. Still, we do everything in our power to explain where your money is going. If you have a specific donation request, please let us know and we will try to accommodate you. Our goal is to make all donors happy and to achieve the best possible for the local people. The clocks in Africa tick differently than we are used to



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page