Mit Ihrer Spende schenken Sie Hoffnung! Danke für Ihr/Euer Vertrauen in uns!

Wenn uns bewusst wird, dass die Liebe zu uns selbst und allen anderen Menschen das Kostbarste ist, was wir schenken können, haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.



Angela Keinert






In Zambia aufzuwachsen, bedeutet oft ein hartes Leben zu haben. Es fehlt oft am Allernötigsten und das sind unserer Meinung nach der Zugang zu sauberem Trinkwasser, ausreichend Nahrung, gesundheitliche Versorgung aber vor allem und das ist für uns der größte Hebel aus der Armut, die Möglichkeit auf Bildung.


Sie können helfen, sei Ihre Spende „Ihrer Meinung nach“ auch noch so klein. Sie geben den Kindern mit Ihrer Spende die Möglichkeit auf ein selbstbestimmteres Leben und auf eine bessere Zukunft. Sie können dazu beitragen, dass die Kinder besser versorgt werden.


Durch das Einsparen der langen gefährlichen Fußwege, die die Kinder bereits vor der Schule absolvieren müssen, um das Wasser für einen Tag zu holen, haben sie eher die Möglichkeit zur Schule zu gehen.


_______________________________________________


Mehr als ein Jahr ist vergangen, als wir unseren Newsletter: „Was ist schon ein Jahr“ veröffentlichten. 


hier der link zu unserem Newsletter aus September 2018

https://www.spirit-of-zambia.com/single-post/2018/09/30/Was-ist-schon-ein-Jahr-Endless-Africa-Es-ist-nicht-entscheidend-wie-weit-Du-kommst-sondern-wie-Du-weiter-kommst-Our-Footprints-in-Zambia


Seither sind so viele unvorhersehbare Dinge geschehen, manches Mal kamen wir aus dem Staunen nicht heraus.


Wir möchten es nun kurz vor Weihnachten 2019 nochmals zusammenfassen, was wir alles mit Ihren/Euren Spendengeldern erreichen konnten und was wir zusätzlich für weitere Aktivitäten in die Wege leiten konnten.


- Unterstützung lokaler NGOs


- Schulgelder gezahlt bis März 2020


- 18.10.2018 Nichterscheinen im Kölner Stadtanzeiger aufgrund Tarifauseinandersetzungen aber hier der Link zum E-paper


 https://www.spirit-of-zambia.com/single-post/2018/10/18/Wir-im-Kölner-Stadtanzeiger


- Garagenweihnachtsmarkt zugunsten unseres Zambiaprojektes" in 2018


- Innerhalb eines Monats Finanzierung von 2 weiteren Brunnen


Leider wurde es aufgrund gesundheitlicher Probleme etwas ruhiger, dies hielt uns aber nicht davon ab, unsere Herzen weiter arbeiten zu lassen und entsprechende Unterstützung zu erhalten, damit unsere Private Initiative weiter leben kann. Es war nur nicht möglich, dieses Jahr selbst vor Ort zu sein, um die Brunnenbauten zu begleiten, aber da wir eine einheimische Firma beauftragt haben, deren vertrauensvolle Arbeit wir sehr schätzen, funktionierte alles einwandfrei.


Hier eine kleine Zusammenfassung aller grösserer Aktivitäten.


- 3 neue Brunnenbauten in 2019 sowohl in der Nähe des South Luangwa Nationalparks als auch einen Brunnen in Chitungulu (Luambe Nationalpark).


Ein Sponsor besuchte seinen Brunnen vor Ort und ist völlig begeistert, so dass wir nächstes Jahr überlegen, eine Tour mit einem befreundeten Reiseveranstalter zu "Ihrem" Brunnen anzubieten.


Setzen Sie sich gerne bei Interesse mit uns in Verbindung. Die Plätze werden limitiert sein.


- Übergabe einer Spende der FB Administratoren des Krüger Teams.


- Erscheinen im Newsletter eines Reiseveranstalters


- Kontakte knüpfen, Sponsoren,  Unterstützer finden


besonderer Dank geht an die Firmen


- Rococom GmbH

- Rocotools GmbH

- C. Fleßa GmbH

- Roggio GmbH

- makolekoledrilling

u.v.m.



- Oktober 2019 Presseartikel im Kölner Stadt-Anzeiger


- Geburtstagskinder sammeln für unser Projekt und verzichten auf eigene Geschenke


- Grosser Auftrag zum Druck meines eigenen Afrikakalenders


- Fleßa GmbH spendet Erlös des Kalenderverkaufs zugunsten unseres Projekt


- Presseartikel im  Luangwa Wildlife Magazin


- A new star is born mit meinem Namen. Es erfüllt mich  mit Stolz die Namenspatin eines kleinen Mädchens zu werden. 


- Veranstaltungsräume für 2020 klar gemacht


- Finanzierung eines weiteren Brunnens in 2020 gesichert


- Unterstützung durch die BeA-Stiftung in 2020 für 1 Jahr


Wir freuen uns auf die zukünftigen Aufgaben.



Helfen Sie uns, weitere Brunnen in Zambia zu bauen, oder helfen Sie uns mit Ihrer Spende, dort zu helfen, wo Kinder Schulmaterialien oder Schuluniformen benötigen. Helfen Sie uns, dass Kinder die wundervolle Tierwelt erfahren können, in der Sie leben und die Tiere nicht als Bedrohung, sondern als Chancen sehen. Helfen Sie mit, dass die Tierwelt erhalten bleiben kann.


Helfen Sie mit, dass Ihre Spende ein Gesicht bekommt😊.


Sollten Sie sich für weitere Aktivitäten unseres Projektes interessieren, oder auch weitere Ideen haben, so wenden Sie sich gerne an uns.


Wir benötigen Ihre Unterstützung, ob in Form von Geld- Zeit oder Know-how Spenden. 




When we realize that love for ourselves and all other people is the most precious thing we can give, we have understood the meaning of Christmas.

Angela Keinert


Growing up in Zambia often means having a hard life. There is often a lack of the bare essentials, and we believe that this is access to clean drinking water, sufficient food, but above all, health care, and that is the greatest lever for us from poverty, the possibility of education.

You can help, even if your donation is "in your opinion" even small. With your donation, you give the children the opportunity for a more self-determined life and a better future. They can help to provide better care for the children.

By saving the long, dangerous footpaths that children have to complete before school to get the water for a day, they are more likely to have the opportunity to go to school.

_______________________________________________

More than a year passed when we published our newsletter: "What's a year ago".

here the link to our newsletter from September 2018

https://www.spirit-of-zambia.com/single-post/2018/09/30/Was-ist-schon-ein-Jahr-Endless-Africa-Es-ist-nicht-entscheidend-wie-weit-Du-kommst-sondern-wie-Du-weiter-kommst-Our-Footprints-in-Zambia

So many unpredictable things have happened since then, sometimes we couldn't get out of amazement.

We would like to summarize it again just before Christmas 2019, what we were able to achieve with your donations and what we were able to initiate additionally for further activities.

- Support for local NGOs

- School fees paid until March 2020

- 18.10.2018 No-show in the Kölner Stadtanzeiger due to tariff disputes but here is the link to the e-paper

https://www.spirit-of-zambia.com/single-post/2018/10/18/Wir-im-Kölner-Stadtanzeiger

- Garage Christmas Market in favor of our Zambia project" in 2018

- Within one month financing of 2 more wells

Unfortunately, it became a little quieter due to health problems, but this did not stop us from letting our hearts continue to work and to receive appropriate support so that our private initiative can continue to live. It was just not possible to be there this year to accompany the well wells, but since we commissioned a local company whose trusting work we greatly appreciate, everything worked perfectly.

Here is a small summary of all the major activities.

- 3 new well swells in 2019 near both the South Luangwa National Park and a well in Chitungulu (Luambe National Park).

A sponsor visited his well on site and is absolutely thrilled, so next year we are considering offering a tour with a friendly tour operator to "your" fountain.

If you are interested, please contact us. Places will be limited.

- Handover of a donation from the FB administrators of the Kruger Nationalpark

- Appear in a tour operator's newsletter

- Make contacts, find sponsors, supporters

special thanks go to the companies

- Rococom GmbH

- Rocotools GmbH

- C. Fleßa GmbH

- Roggio GmbH

- makolekoledrilling

- u.v.m.


and many individual persons

- October 2019 Press article in the Kölner Stadt-Anzeiger

- Birthday children collect for our project and forgo their own gifts

- Great order to print my own Africa calendar

- Flessadruck donates proceeds from the calendar sale for the benefit of our project

- Press articles in Luangwa Wildlife Magazine

- A new star is born with my name. It fills me with pride to become the namesake of a little girl.

- Event rooms for 2020

- Financing of another well secured in 2020

- Support from  BeA Foundation in 2020 for 1 year

We look forward to the future tasks.

Help us build more wells in Zambia, or help us with your donation to help where children need school supplies or school uniforms. Help us that children can experience the wonderful wildlife in which you live and see the animals not as a threat, but as an opportunity. Help keep wildlife alive.

Help your donation get a face😊.

If you are interested in further activities of our project or have other ideas, please feel free to contact us.

We need your support, whether in the form of money time or know-how donations.



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square