Jeder Erfolg fängt mit der Entscheidung an, es zu versuchen

Spirit-of-Zambia so heisst unsere Privatinitiative. Wir hätten es nie für möglich gehalten, dass wir heute da stehen, wo wir sind.


"Manchmal geht es im Leben darum, alles für einen Traum zu riskieren, den niemand ausser dir sehen kann. "


Inzwischen wissen einige Menschen, welchen Traum wir hegen und pflegen, den Menschen in Zambia unter die Arme zu greifen. Wir verstehen Entwicklungshilfe nicht als Einbahnstrasse, sondern als Hilfe zur Selbsthilfe. Über Entwicklungshilfe insgesamt kann man trefflich diskutieren und darüber gibt es auch kontroverse Meinungen.


Wir können mit unserem Projekt "nur" einen Anstoss geben, was die Menschen dann daraus machen, müssen sie selbst in die Tat umsetzen. Wir bieten den Kindern Bildungsmöglichkeiten, wir bringen nicht jedes Kind dazu, dass es studieren kann. Wir geben Unterstützung, dass Kinder überhaupt zur Schule gehen können, in dem wir Bücher und anderes Lehrmaterial besorgen.


Wichtig sind auch Kinder, die zur Schule gehen können und vor Ort bleiben, um ihren Familien vorzuleben, wie es ist, wenn man eine Schulbildung hat. Wie wichtig dies für ein selbstbestimmtes Leben sein kann. Sie haben eher die Möglichkeit einen Job zu erlangen.


All dies ist nur möglich, wenn auch die Kinder/Jugendlichen Eigeninitiative entwickeln.


Wir möchten Ihnen danke sagen für Ihre wundervolle Unterstützung, für Ihr Vertrauen in uns, für Ihr Verständnis, dass wir nicht "perfekt" sind.


Wir möchten Ihnen und Ihren Familien einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt wünschen. Bleiben Sie uns gewogen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Spirit-of-Zambia is the name of our private initiative. We would never have thought it possible for us to be where we are today.

"Sometimes life is about risking everything for a dream that no one but you can see."

In the meantime, some people know what a dream we have and nurture to help the people of Zambia. We do not see development aid as a one-way street, but as an aid to self-help. Development aid as a whole can be discussed very well, and there are also controversial opinions about this.

With our project we can "only" give a boost, what people then make of it, they have to put into practice themselves. We offer children educational opportunities, we do not make every child study. We support children to go to school at all, where we get books and other teaching materials.

Children who can go to school and stay on site to see what it is like to have a school education are also important. How important this can be for a self-determined life. They are more likely to have the opportunity to get a job.

All this is only possible if the children/young people also develop their own initiative.

We would like to thank you for your wonderful support, for your trust in us, for your understanding that we are not "perfect".

We would like to wish you and your families a good start to the new decade. Stay weighed.



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square