Das Jahr 2021 wirft schon die ersten Zukunftspläne auf uns

Soeben erhielten wir die Mitteilung, dass sich 4 Personen zusammengetan haben, um uns eine riesengrosse Freude in diesem doch eher bescheidenen Jahr 2020 für das nächste Jahr zu bescheren.


Neben den uns unterstützenden Vereinen und Stiftungen, die für unsere Brunnenprojekte in Zambia sammeln (wir berichteten) haben sich nun 4 Personen zusammengetan und finanzieren uns nächstes Jahr einen Brunnen in Zambia. Das ist so eine grossartige Nachricht, die uns zu Tränen gerührt hat und immer noch rührt.


Wir bedanken uns sehr dafür, dass Ihr uns die Treue haltet. Ihr habt schon so einen grossen Teil zu unserer Initiative beigetragen. Es ist wundervoll, Euer Vertrauen zu geniessen. Dies gilt natürlich auch allen unseren Fans und zukünftigen Unterstützern.


Der Brunnenbau kann, wie Euch bereits bekannt ist, allerdings erst nach der Regenzeit starten. Wir hoffen, dass die diesjährige Regenzeit nicht so katastrophal wird, wie die Ausmasse, die wir im Januar erleben durften.


Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir nächstes Jahr zumindest wieder nach Zambia reisen können. Wenn das klappt, werde ich versuchen mit den Kindern einen Tanz einzuüben, der mir schon seit Monaten "unter den Fingern brennt". Derzeit müsst Ihr mit einem Youtube Video Vorlieb nehmen, aber ich könnt grad echt vor Freude tanzen. Nun ob ich dies mit afrikanischem Rhythmus in meinem Alter noch hinbekomme, waage ich allerdings zu bezweifeln, aber ich werde alles geben, was in meiner Macht steht. Manfred wird es sicherlich ruhiger angehen:-).




Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square