Einen Brunnen, der Deinen Namen trägt "Anna", Ove Village - Ein Traum wird wahr


Wir haben es mit Eurer Hilfe geschafft, tatsächlich dieses Jahr den Bau des 5. Brunnens für die Menschen in der Nähe des South Luangwa Nationalparks/Luambe Nationalpark zu realisieren. Es ist unglaublich, welches Vertrauen Ihr in uns setzt. Wir sind so unendlich dankbar, dass Ihr uns helft zu helfen.

Vor kurzem haben wir einen "Aufruf" gestartet " Schaffen wir den 5. Brunnen noch vor der Regenzeit". Ein Brunnen mit Eurem Namen.

Seither ist so viel - auch Unerwartetes - passiert. Und gerade das "Unerwartete" half uns so sehr, dass wir diesen Brunnen noch dieses Jahr realisieren konnten.

Ihr wisst, unsere Methoden sind unkonventionell, sehr emotional, mit wenig Aufwand für Marketing etc. verbunden, damit die Kosten, die wir immer noch selbst tragen, gering gehalten werden können. Das macht die ganze Sache allerdings etwas schwierig, denn ohne Werbung wird man nicht erkennen können, was wir bisher alles erreichen konnten. So sind wir immer wieder angewiesen auf Mundpropaganda. Es ist eines der wenigen Momente, wo wir uns sehr freuen, dass man über uns spricht und unser Engagement damit unterstützt.

Wie sehr haben wir uns über den Artikel im Newsletter von Abendsonne Afrika gefreut, wie sehr über die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen, an die wir überhaupt nicht gedacht haben. Wie sehr über die CO-Working Möglichkeiten u.v.m.

Nun aber zum 5. Brunnen. Da der Spender nicht namentlich genannt werden möchte, so möchten wir dennoch für den wundervollen eindrucksvollen Abend, den wir gemeinsam verbracht haben, danken. Wir hätten gerne noch mehr von Euch erfahren, aber wer weiss, vielleicht klappt es tatsächlich, gemeinsam mit Euch, Euren Brunnen nächstes Jahr zu besuchen.

Wir möchten Euch nicht auf die Folter spannen. Hier sind Vorher/Nachher Bilder:

With your help, we have actually managed to build the 5th Fountain for the people near South Luangwa National Park/Luambe Nationalpark this year. It is unbelievable how much trust you in us. We are so infinitely grateful that you help us.

Recently we launched a "call" "Create the 5th Fountain before the rainy season". A fountain with your name.

So much has happened since then, including the unexpected. And it was precisely the "unexpected" that helped us so much that we were able to realize this well this year.

You know, our methods are unconventional, very emotional, with little effort for marketing, etc., so that the costs that we still bear ourselves can be kept low. However, this makes the whole thing a little difficult, because without advertising we will not be able to see what we have been able to achieve so far. So we are always dependent on word of mouth. It is one of the few moments where we are very happy to be talked about and to support our commitment.

How much we were pleased with the article in the newsletter of Evening Sun Africa, how much we were able to make contacts that we didn't even think about. How much about the CO-working possibilities and much more

But now to the 5th fountain. Since the donor does not want to be named, we would like to thank you for the wonderful and impressive evening we spent together. We would like to know more about you, but who knows, maybe it will actually work out, together with you, to visit your fountain next year.

We don't want to put you on the torture. Here are before/after pictures:

So wurde bisher das Wasser geschöpft. Im ausgetrockneten Flussbett wurde ein tiefes Loch gegraben, welches ggf. auch einzustürzen drohte. Es ist mühselig ein paar Liter dort zu schöpfen, um zum Beispiel zu kochen, oder auch die Wäsche zu waschen oder oder oder. Wildtiere sind allgegenwärtig.

So far, the water has been created. In the dried-up riverbed a deep hole was dug, which could also collapse. It is tedious to draw a few litres there, for example to cook, or even to wash the laundry or or or. Wildlife is ubiquitous.

Bei uns nennt man ihn "Fliegender Händler". Er versucht, ein Einkommen zu generieren, in dem er den ganzen Tag die Strasse rauf und runter fährt und hofft, dass ihm jemand etwas abkauft.

We call him "Flying Merchant". He tries to generate an income by driving up and down the street all day and hoping that someone will buy something.

Adrian hat die Stelle für den Brunnenbau gefunden und hält nun unser Banner hoch, begleitet von riesigen Kinderaugen.

Adrian has found the place for the well construction and now holds up our banner, accompanied by huge children's eyes.

Die Baustelle ist nun eingerichtet und wird kontrolliert.

The construction site is now set up and is being inspected.

Nach jeweils 1,5 Metern wird eine Bodenprobe entnommen.

After 1.5 meters each, a soil sample is taken.

Nun wird das Bohrloch vom Schlamm befreit

Now the borehole is cleared of the sludge

Für mich immer wieder eines der wundervollen Momente, wenn das Bohrloch vom Schlamm befreit wird. Lang kann es nun nicht mehr dauern, bis wir sauberes Trinkwasser erhalten.

For me, it's always one of the wonderful moments when the borehole is cleared of the mud. It can't be long before we get clean drinking water.

So und nun kommen die ersten Aufbewahrungsmittel!

So and now come the first storage materials!

Die Kinder freuen sich so sehr! Seht selbst!

The children are so happy! See for yourself!

Auch für die Frauen wird es nun leichter, Wasser für ihre Familie zu holen. Helping people to help themselves.

Danke Ihr Lieben für Eure wundervolle Unterstützung.

It is now also easier for women to get water for their families. Helping people to help themselves.

Thank you dear ones for your wonderful support.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square