Suche
  • Petra Kurth & M. Weyrich

Corona verändert das Leben vieler Familien weltweit - Vertrauen ist die Rinde am Baum der Hoffnung!

Wir sind uns bewusst, dass Sie in diesen Tagen andere Sorgen haben, als sich um weit entfernte Menschen mit einem kleinen Beitrag zu kümmern. Aber der Corona-Virus wird auch vor Zambia keinen Halt machen. Bis vor ein paar Wochen hab auch ich die Tragweite unterschätzt und fröhlich oder auch zum Trotz noch meine Flüge nach Zambia für Juni bis August gebucht. Wollte ich doch endlich länger vor Ort sein, um weitere Massnahmen begleiten zu können. Nun steht alles in den Sternen und wird möglicherweise ausfallen müssen, aber


Vertrauen ist die Rinde am Baum der Hoffnung!


Die Finanzierung von 2 weiteren Brunnen steht, ob wir nun vor Ort sein können oder nicht, so haben wir uns entschlossen, sofern möglich, diese beiden Brunnen in jedem Fall bohren zu lassen.


Wasser ist Leben, Wasser steht für Gesundheit, für so vieles.


Wir hoffen, dass Sie uns trotz der schwierigen Zeiten in Deutschland bzw. weltweit weiterhin unterstützen werden. Wir möchten die Gelder die nun eingehen, dafür nutzen, die hygienischen Mittel zur Verfügung zu stellen wie z.B. ausreichend Seife, nach Möglichkeit Einmalhandschuhe und wenn es geht auch Mundschutz. (wir sind derzeit in Verhandlung mit einer NGO, die diese selbst herstellt) denn es ist uns bewusst, dass es keine ausreichende medizinische Versorgung geben wird.


Sollten Sie wollen, dass wir Ihre Spende für den Brunnenbau ausgeben, können Sie dies gerne in Ihrer Überweisung vermerken. Sollten Sie keine weiteren Angaben machen, werden wir Ihre Spende in der nächsten Zeit für die Ausstattung mit Hygienemitteln nutzen.


Aber bitte, vergessen Sie nicht die Menschen in Zambia, die nicht so gut aufgehoben sind, wie wir.


Wir könnten z.B. für 30 EUR mind. 100 Stück Seife besorgen etc., wir benötigen Menschen, die vor Ort den Kindern und Erwachsenen erklären, wie sie sich schützen können, auch dafür benötigen wir Ihre Spendengelder. Seien Sie versichert, wir tun alles, um die Pandemie auch in Zambia irgendwie einzudämmen, das funktioniert aber nur mit genügend monetären Mitteln. Danke für Ihre wundervolle Aufmerksamkeit. Wir wissen es sehr zu schätzen, dass Sie noch ein offenes Ohr für uns haben.


  1. Corona changes the lives of many families worldwide - trust is the bark on the tree of hope!

We are aware that these days you have other concerns than looking after distant people with a small contribution. But the Corona virus won't stop at Zambia either.


Up until a few weeks ago I underestimated the scope and happily or despite that I still booked my flights to Zambia from June to August. I finally wanted to be on site longer to be able to accompany further measures. Now everything is in the stars and may have to fail, but trust is the bark on the tree of hope! The financing of two more wells is in place, whether we can be there or not, so we decided, if possible, to have these two wells drilled. Water is life, water stands for health, for so many things. We hope that you will continue to support us despite the difficult times in Germany and worldwide. We would like to use the money that is now being received to provide the hygienic means such as Sufficient soap, disposable gloves if possible and mouth protection if possible. (We are currently negotiating with an NGO that produces them ourselves) because we are aware that there will be insufficient medical care. If you want us to spend your donation on the well construction, you can note this in your transfer. If you do not provide any further information, we will use your donation in the near future to equip you with hygiene products. But please don't forget the people in Zambia who are not in good hands as we are. We could e.g. Get at least 100 bars of soap for 30 EUR etc., we need people who explain to children and adults on site how they can protect themselves, we also need your donations for this. Rest assured, we are doing everything we can to somehow contain the pandemic in Zambia, but that only works with sufficient monetary resources. Thank you for your wonderful attention. We appreciate very much that you still have an open ear for us.Maschinelle Übersetzung

18 Ansichten